Im letzten Jahr ist es dem Studententeam gelungen, das weltweit einmalige Elektromotorrad «ethec» zu erstellen. Trunz unterstützte das Projekt mit einer Schweisskonstruktion, welche in Zusammenarbeit mit den Studenten und Trunz entwickelt und bei uns im Trunz Technologie Center gefertigt wurde. (s. Referenz)

Es freut uns deshalb besonders, dass dieses einzigartige Projekt beim diesjährigen emove360° Award zu den Finalisten in der Kategorie «Studentenprojekt» gekürt wurde. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Galaveranstaltung am 14.Oktober 2019 in München statt, zu der Marco Job und Samuel Renggli vom Team anreisen werden. Im Anschluss wird das Motorrad auf der Messe in München zu besichtigen sein. Wir wünschen dem ethec-Team viel Glück und drücken die Daumen!